fbpx

Eine neue Sprache zu lernen kann schwierig sein, wir alle wissen es. Es gibt keinen besseren Weg zu lernen, als Grammatikregeln zu lernen und eine endlose Liste von Vokabeln auswendig zu lernen Praxis. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Fremdsprache zu üben, außer ins Ausland zu gehen und mit Einheimischen zu sprechen. Wenn Sie sich noch nicht bereit fühlen, mit anderen zu sprechen, können Sie zunächst Filme anschauen oder Bücher in der Sprache lesen, die Sie lernen möchten! Dies wird Ihnen helfen, Ihre Aufnahmefähigkeiten zu verbessern und Sie einen Schritt weiter zu bringen, um die Sprache zu beherrschen!

Mein Rat wäre, mit einem Buch zu beginnen, das Sie bereits in Ihrer eigenen Sprache gelesen haben! Sie kennen die Geschichte, wodurch Sie mehr Zeit für das Erlernen neuer Vokabeln und das Auswendiglernen wiederkehrender Grammatikstrukturen haben!

Hier sind ein paar Vorschläge für Bücher mit Edinburgh oder Schottland im Allgemeinen, um Sie in die schottische Stimmung zu bringen!

OutlanderDiana Gabaldon

Wie kann ich einen Artikel über Schottland in der Literatur schreiben, ohne die Reihe von Diana Gabaldon zu erwähnen ?! Tauchen Sie ein in die Outlander Bücher und Reisen durch Zeit und Raum, besuchen Sie die Highlands, entdecken Sie das tägliche Leben von 18th Jahrhundert Schotten und Frauen, und sogar ein paar Worte Gälisch lernen! Gabaldon bringt Sie auf jeden Fall wunderbar durch Schottland.

One DayDavid Nicholls

Der Roman zeichnet das verflochtene Leben der beiden Protagonisten Emma und Dexter jedes Jahr am selben Tag, Juli 15, für 20-Jahre nach. Die Geschichte beginnt mit den beiden jungen Studenten, die ihren Abschluss an der Universität von Edinburgh gemacht haben und begleitet sie im Erwachsenenalter. Verlieben Sie sich gleichzeitig in diese Geschichte und die Stadt!

44 Scotland StreetAlexander McCall Smith

44 Scotland Street ist ein episodischer Roman, der erstmals als Serie in der Tageszeitung veröffentlicht wurde The Scotsman. Jetzt zählt die Serie bereits 12-Bücher, von denen 44 Scotland Street ist die erste. Die Romane erzählen die Geschichte der Mieter eines Gebäudes in der 44 Scotland Street in New Town, Edinburgh. Sie werden den Humor und die aufschlussreichen Beobachtungen über die Edinburgh-Gesellschaft lieben, die durch die wiederkehrenden Charaktere des Autors dargestellt werden!

Trainspotting, Irvine Welsh

Die schottische Schriftstellerin Irvine Welsh schrieb eine Reihe von Kurzgeschichten, die in Trainspotting über Bewohner des Stadtviertels Leith in Edinburgh. Die Geschichte dreht sich um Heroinkonsumenten, Freunde von Heroinkonsumenten und Menschen, die sich an Aktivitäten beteiligen, die mit unterschiedlichen, ebenso destruktiven Abhängigkeiten verbunden sind. Es ist zu einem weltweiten Phänomen geworden und viele Touristen gehen jetzt durch die Straßen von Edinburgh und folgen den Spuren der walisischen Figuren.

Die besten Jahre der Miss Jean BrodieMuriel Spark

Erstmals veröffentlicht in The New Yorker Das Magazin 1961 ist jetzt in der 2005-Liste der besten englischsprachigen 100-Romane aufgeführtth Jahrhundert. Der Roman folgt einer jungen Lehrerin in ihren besten Jahren, nämlich Miss Brodie, und den Beziehungen, die sie zu ihren Schülern unterhält. Es befindet sich im Edinburgh der 1930s und ist mit Sicherheit ein Buch, das Sie nicht missen möchten!

Lies und fang an zu lernen!