fbpx

Französisch ist die internationale Sprache für Tanz, Architektur, bildende Kunst, Theater, Mode und Haute Cuisine. Es wird von über 200 Millionen Menschen gesprochen und ist damit die neunthäufigste gesprochene Sprache der Welt. Derzeit lernen es ungefähr 750,000-Leute. Wenn Sie es lesen können, können Sie in die Originalwerke von Größen wie Jean-Paul Sartre, Molière und Michel Foucault eintauchen und die Worte von Edith Piafs Refrains bewundern. Es ist eine Sprache der Diplomatie und der Raffinesse und eine Amtssprache mehrerer Institutionen, von den Vereinten Nationen über die Europäische Union bis zum Internationalen Roten Kreuz. Wenn Sie eine Sprache lernen möchten, ist Französisch eine gute Wahl. Hier sind 10 die wichtigsten Gründe, um Französisch zu lernen

1. Eine Weltsprache

Mehr als 220 Millionen Menschen sprechen auf den fünf Kontinenten Französisch. Die OIF, eine internationale Organisation französischsprachiger Länder, besteht aus 77-Mitgliedstaaten und -Regierungen. Französisch ist nach Englisch die am zweithäufigsten gelernte Fremdsprache und die sechsthäufigste gesprochene Sprache der Welt.

Neben Englisch ist Französisch die einzige Sprache, die in jedem Land der Welt unterrichtet wird. Frankreich betreibt das größte internationale Netzwerk von Kulturinstituten, die Französischkurse für knapp eine Million Lernende anbieten.

2. Eine Sprache für den Arbeitsmarkt

Die Fähigkeit, Französisch und Englisch zu sprechen, ist auf dem internationalen Arbeitsmarkt von Vorteil. Französischkenntnisse öffnen die Türen französischer Unternehmen in Frankreich und anderen französischsprachigen Teilen der Welt (Kanada, Schweiz, Belgien und dem afrikanischen Kontinent). Frankreich ist als fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt und drittgrößtes Ziel für Auslandsinvestitionen ein wichtiger Wirtschaftspartner.

3. Die Sprache der Kultur

Französisch ist die internationale Sprache des Kochens, der Mode, des Theaters, der bildenden Kunst, des Tanzes und der Architektur. Französischkenntnisse bieten Zugang zu großartigen Werken der französischen Originalliteratur sowie zu Filmen und Liedern. Französisch ist die Sprache von Victor Hugo, Molière, Leopold Sendar Senghor, Edith Piaf, Jean-Paul Sartre, Alain Delon und Zinedine Zidane.

4. Eine Sprache für die Reise

Frankreich ist das beliebteste Reiseziel der Welt und zieht jährlich mehr als 79,5 Millionen Besucher an. Die Fähigkeit, auch nur ein bisschen Französisch zu sprechen, macht es so viel angenehmer, Paris und alle Regionen Frankreichs zu besuchen (von den milden Gefilden der Côte d'Azur bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Alpen über die raue Küste der Bretagne). und bietet Einblicke in die französische Kultur, Mentalität und Lebensweise. Französisch ist auch nützlich, wenn Sie nach Afrika, in die Schweiz, nach Kanada, Monaco, auf die Seychellen und an andere Orte reisen.

5. Weil es nicht so schwer ist

Wir Anglophone haben nicht den besten Ruf, Fremdsprachen zu sprechen, aber Französisch ist die eine Sprache, in der viele von uns zumindest ein paar Worte sagen können. Dies ist nicht nur auf die oben erwähnten Ähnlichkeiten zurückzuführen, sondern auch auf die Tatsache, dass der Unterricht in Schulen weit verbreitet ist, dass die französischsprachigen Länder weiterhin beliebte Reiseziele sind und dass französische Wörter in anspruchsvollen Texten, die dies versuchen, sporadisch auftauchen ein bisschen mehr Stirn. Zugegeben, es gibt ein paar knifflige Grammatikregeln zu lernen, aber im Allgemeinen entspricht die englische Grammatik relativ stark der französischen Grammatik.

6. Die andere Sprache der internationalen Beziehungen

Französisch ist sowohl Arbeitssprache als auch Amtssprache der Vereinten Nationen, der Europäischen Union, der UNESCO, der NATO, des Internationalen Olympischen Komitees, des Internationalen Roten Kreuzes und internationaler Gerichte. Französisch ist die Sprache der drei Städte, in denen die EU-Organe ihren Sitz haben: Straßburg, Brüssel und Luxemburg.

7. Eine Sprache, die die Welt öffnet

Französisch ist nach Englisch und Deutsch die dritthäufigste Sprache im Internet, vor Spanisch. Die Fähigkeit, Französisch zu verstehen, bietet eine alternative Sicht auf die Welt durch die Kommunikation mit französischsprachigen Personen aus der ganzen Welt und Nachrichten aus den führenden französischsprachigen internationalen Medien (TV5, France 24 und Radio France Internationale).

8. Eine Sprache, die Spaß macht zu lernen

Französisch ist eine leicht zu erlernende Sprache. Es gibt viele Methoden auf dem Markt, die es Kindern und Erwachsenen gleichermaßen ermöglichen, Französisch zu lernen. Es dauert nicht lange, bis Sie ein Niveau erreicht haben, in dem Sie sich auf Französisch verständigen können.

9. Eine Sprache zum Erlernen anderer Sprachen

Französisch ist eine gute Basis, um andere Sprachen zu lernen, insbesondere romanische Sprachen (Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und Rumänisch) sowie Englisch, da fünfzig Prozent des aktuellen englischen Wortschatzes aus Französisch stammen.

10. Parce que je t'aime

Französisch zu lernen ist in erster Linie das Vergnügen, eine schöne, reiche, melodiöse Sprache zu lernen, die oft als Liebessprache bezeichnet wird. Französisch ist auch eine analytische Sprache, die das Denken strukturiert und kritisches Denken entwickelt, was eine wertvolle Fähigkeit für Diskussionen und Verhandlungen darstellt.

Der Akzent ist wohl der schwierigste Teil, um Französisch zu lernen. Konsonanten gegen Ende von Wörtern haben eine beunruhigende Tendenz zu verschwinden. Sobald Sie sich jedoch in die Sprache eingewöhnt haben, können Sie die Knie mit der bloßen Äußerung eines einfachen Satzes in Wackelpudding verwandeln. Gibt es etwas Romantischeres als den leisen, geflüsterten Klang von „Je t'aime“?

Bereit, loszulegen?

Wir bieten Abendkurse für Französisch, Duo-Unterricht und Privatunterricht für alle Niveaus an. Egal, ob Sie ein Anfänger sind, der eine neue Sprache lernen möchte, oder ein erfahrener Sprecher, der seine vorhandenen Fähigkeiten auffrischen möchte, wir bieten eine Reihe von Französischkursen an, die zu Ihnen passen.

Unsere Kurse richten sich nach dem weltbekannte inlingua Methode und werden geführt von Muttersprachler der Zielsprache. Lektionen werden in gegeben Kleingruppen um die Sprechpraxis zu maximieren und es gibt Keine gemischten Gruppen. Wir arbeiten seit langem mit lokalen Unternehmen zusammen und geben gerne Unterricht in Ihrem Büro oder in unserem Sprachenzentrum im West End von Edinburgh.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Platz zu buchen!

Schauen Sie sich unseren speziellen Bereich hier an >> https://inlingua-edinburgh.co.uk/foreign-languages/french-courses/