fbpx

Beim Erlernen einer neuen Sprache geht es nicht nur darum, Grammatikregeln und Vokabeln zu lernen. Zu wissen, wie Sie Ihre Botschaft vermitteln können, ist bereits ein guter Anfang. Verstehen Sie mich nicht falsch! Es gibt jedoch noch einen Schritt weiter zu gehen und Ihnen dabei zu helfen, sich wie eine englischsprachige Muttersprache anzuhören: Redewendungen.

Ein Idiom ist eine Phrase, ein Ausdruck oder eine Gruppe von Wörtern, die zusammen verwendet werden und deren Bedeutung aus der Bedeutung der einzelnen Wörter nicht direkt verständlich ist. Zum Beispiel im Satz 'Dieses Auto hat mich gekostet ein Arm und ein BeinIch meine nicht wirklich, dass ich einen Arm und ein Bein gegen mein neues Auto ausgetauscht habe. Hier bedeutet der Ausdruck "ein Arm und ein Bein" "ein sehr hoher Preis". Jede Sprache der Welt hat ihre eigenen Redewendungen, die oft nicht wörtlich in eine andere Sprache übersetzt werden können. Es kann schwierig sein, sie zu meistern, aber sie werden Ihnen definitiv dabei helfen, wie ein Muttersprachler zu klingen!

Hier ist eine Liste von 5-Umgangssprachen der englischen Sprache, die Sie sofort verwenden sollten!

Ein Stück Kuchen

Wenn Sie sagen, dass etwas ein Kinderspiel ist, bedeutet dies, dass es sehr einfach ist.

„Die Prüfung war ein Stück Kuchen. Ich habe alles richtig gemacht! “

Um die Grenze zu ziehen

Wenn Sie die Linie ziehen, halten Sie an und begrenzen etwas, normalerweise weil Sie das Gefühl haben, dass es nicht richtig ist.

„Ich kann Überstunden bei der Arbeit machen, aber ich kann auf keinen Fall länger als 40 Stunden pro Woche arbeiten. Das ist wo Ich ziehe die Linie! "

Über verschüttete Milch weinen

Über verschüttete Milch zu weinen bedeutet, traurig und verärgert über Dinge aus der Vergangenheit zu sein, die man nicht mehr ändern kann.

 »Hör auf, dich darüber aufzuregen, was letzte Woche bei dem Treffen passiert ist. Es bringt nichts Weinen über verschüttete Milch. Was getan wird, wird getan. “

Unter dem Wetter sein / fühlen

Wenn Sie sich unter dem Wetter fühlen, bedeutet dies, dass Sie sich unwohl oder krank fühlen.

„Ich fürchte, ich werde heute nicht zur Arbeit kommen. Ich fühle mich ein bisschen unter dem Wetter und ich brauche etwas Ruhe. "

Der letzte Strohhalm

Wenn Sie sagen, dass etwas der letzte Strohhalm ist, bedeutet dies, dass es das letzte in einer Reihe von unangenehmen Ereignissen ist, die Sie schließlich dazu bringen, die schlechte Situation, in der Sie sich befinden, zu ändern.

"Das ist der letzte Strohhalm! Patrick hat mich nur gebeten, sein Treffen für ihn vorzubereiten. Ich kann diese Situation nicht mehr akzeptieren, die Dinge müssen sich ändern! “